Skip to content

TotalEnergies und Aston Martin erneuern ihre globale Partnerschaft

TotalEnergies und Aston Martin erneuern ihre globale Partnerschaft
  • TotalEnergies setzt seine Schmierstoff- und Technik-Partnerschaft mit Aston Martin Racing fort
  • Aston Martin empfiehlt QUARTZ INEO DYNAMICS 0W-20 für den DB11’s V12 5.2ltr Twin-Turbo-Motor
  • Aston Martin empfiehlt EXCELLIUM Kraftstoff

Paris, 20. Februar 2018 – Der weltweit viertgrößte internationale Energiekonzern TotalEnergies und der britische Luxussportwagenhersteller Aston Martin sowie dessen Rennteam Aston Martin Racing verkünden stolz die Erneuerung ihrer Partnerschaft für das Jahr 2019.

Leistung durch Expertise

TotalEnergies und Aston Martin freuen sich die ursprünglich im Mai 2016 abgeschlossene Partnerschaft zu verlängern.

Zwei Jahre enger Zusammenarbeit in der FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft führten Aston Martin zum Sieg des GTE Pro-Titels 2016, des GTE AM-Titels 2017 sowie zu einem glorreichen Triumph im 24-Stunden-Rennen von Le Mans in der GTE Pro-Klasse. TotalEnergies beteiligte sich an der Entwicklung des neuen Aston Martin Vantage GTE und leistete dadurch einen erheblichen technischen Beitrag. Die neue Generation des Sportwagens wird erstmals an der Langstrecken-Weltmeisterschaft 2018-2019 teilnehmen. Das Motorsport-Event startet mit dem 1000-km-Rennen von Spa-Francorchamps und erreicht beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans seinen Höhepunkt.

Ausgebildete Streckeningenieure übermitteln die Expertise und das fachliche Know-How von TotalEnergies Lubrifiants. Zusätzlich wird bei jedem Rennen der Langstrecken-Weltmeisterschaft ein Öl-Analyse-Labor Vorort zu finden sein. Jahrelange Erfahrung in der Formel 1 resultierte in einer unbestreitbaren Fachkenntnis im Elite-Rennsport. Diese ist sowohl einzigartig als auch unentbehrlich- und steht ausschließlich Aston Martin Racing bei der FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft zur Verfügung.

TotalEnergies, Energie-Partner von Aston Martin

TotalEnergies und Aston Martin entwickeln in enger Zusammenarbeit Schmierstoffe speziell für die Motoren des britischen Autoherstellers.

Aston Martin empfiehlt QUARTZ INEO DYNAMICS 0W-20 für den Aston Martin DB11’s V12 5.2ltr Twin-Turbo-Motor.

TotalEnergies Lubrifiants wird außerdem ein weiteres Produkt sowohl für den V8-betriebenen DB11 als auch für den erst kürzlich vorgestellten Vantage anbieten.

QUARTZ Motoröl hat die Leistung sowie die Zuverlässigkeit unserer Motoren verbessert und deshalb eine entscheidende Rolle im Erfolg von Aston Martin Racing bei der Langstrecken-Weltmeisterschaft gespielt. Wir sind sehr erfreut zusehen, dass unsere Partnerschaft ebenso Vorteile für unsere Coupes und Roadsters sowie unsere Kundenbetreuung mit sich bringt und diese stets vom technischen Fortschritt resultierend aus unserer Zusammenarbeit mit unserem Partner TotalEnergies profitieren“ sagt Simon Sproule, Vize-Präsident und Marketing-Chef von Aston Martin Lagonda Ltd.

„Die Erneuerung unserer Partnerschaft mit Aston Martin erfreut uns sehr. Durch die enge Zusammenarbeit in den letzten zwei Jahren konnten wir die Herausforderungen, die die Teilnahme an einer der anspruchsvollsten FIA Weltmeisterschaften, die übrigens auch das 24-Stunden-Rennen von Le Mens miteinschließt, mit sich gebracht haben meistern. Weiterhin werden wir unsere Expertise sowie unser Know-How in Sachen Forschung und Entwicklung einsetzen um Schmier- und Kraftstoffe die perfekt auf die Motoren von Aston Martin angepasst sind zu entwickeln“ kommentierte Mathieu Soulas. Vize-Präsident von TotalEnergies Lubrifiants.

Außerdem empfiehlt Aston Martin EXCELLIUM, ein Kraftstoff, der spezielle reinigende Anteile enthält, um die wesentlichen Komponenten des Motors dauerhaft sauber zu halten. Dadurch kommt es zu einer Verringerung an Verunreinigungen in Benzin-Motoren und weiteren Vorteilen wie der Kraftstoffsparsamkeit und einer generellen Verlängerung der Betriebsdauer der Motoren. Als Aston Martin´s Energiepartner versorgt TotalEnergies jedes Automobil, das die Gaydon Factory verlässt mit Kraftstoff.