Skip to content

Ölviskosität

was ist ölviskosität?

 

Viskosität wird üblicherweise mit den Zahlen vor und nach dem „W“ angegeben (zum Beispiel 5W-40):

  • Die Zahl vor dem „W“ gibt an wie zähflüssig das Öl bei einer Temperatur von -17,8 Grad Celsius ist.
  • Das „W“ steht für Winter, nicht für das Gewicht, wovon viele Menschen überzeugt sind. Je niedriger die Zahl ist, desto dünner ist das Öl bei niedrigen Temperaturen. So kommt es, das 5W-30 Motoröl weniger zähflüssig ist bei kalten Temperaturen als 10W-30 Motoröl. 
  • Die zweite Nummer hinter dem W gibt die Ölviskosität des Öls gemessen bei 100 Grad Celsius an.

Monograde Öle, wie zum Beispiel SAE 30, 40 oder 50 werde nicht mehr in modernen Fahrzeugen eingesetzt, jedoch werden diese Öle für ältere oder antike Fahrzeuge noch immer eingesetzt. SAE 30 wird oftmals für  kleine luftgekühlte Motoren, wie zum Beispiel Rasenmähern, kleinen Traktoren oder mobile Generaten eingesetzt.

IHRE FRAGEN UND ANTWORTEN

Es ist der Faktor wie sich die Zähflüssigkeit einer Flüssigkeit zwischen 2 Temperaturen verändert. Je höher der VI Wert ist, desto geringer nimmt die Viskosität des Öls bei höheren Temperaturen ab.

Die VI Skala geht von 0 bis 100. 0 ist der Schlechteste Wert und 100 der beste Wert. 

Wenn Öl erhitzt wird, sinkt die Schmierfähigkeit des Öls ab. In diesem Fall erhöht sich die Reibung im Motor und auch die Temperatur steigt an, was zu mechanischen ausfällen führen kann. Aus diesem Grund sind Öle am effektivsten, welche die optimale Viskosität möglichst lange aufrechterhalten können. Somit stellt der VI einen wichtigen Indikator dar um wichtige Informationen über das Öl zu erhalten. So ist es Ihnen möglich einen guten Eindruck über die Qualität des Öls zu erlangen.

 

Die SAE (Society of Automotive Engineers) hat eine Skala entwickelt, diese gilt für Motor- und Getriebeöle.

Die Viskosität gibt an wie leicht sich das Öl durch Ihren Motor und den Ölfilter pumpen lässt. Je niedriger die Viskosität ist, desto leichter wir das Öl durch Ihren Motor gepumpt.

Die Viskosität einer Flüssigkeit ist sehr wichtig, da sie in direktem Zusammenhang mit der Fähigkeit des Fahrzeugs steht schwere Lasten zu transportieren. Je größer die Viskosität einer Flüssigkeit ist, umso größer ist Ladung die transportiert werden kann. 

Die Viskosität muss im Einklang mit der Umgebungstemperatur und dem Gewichts des Fahrzeugs stehen.
 

Mehr erfahren

Ihr Motor braucht Öl das dünn genug ist um einen Kaltstart zu überstehen, jedoch dick genug ist um den Motor ausreichend zu schützten wenn der Motor sehr heißt ist. Seit dem Öl immer dünner wird wenn es warm wird und immer dicker wenn es kalt ist, verwenden die meisten von uns multi-grade oder Multi-viskose Öle.

Schmierstofffinder

Mit dem TOTAL Schmierstofffinder finden Sie das richtige Motoröl bzw. Öl für Ihr Fahrzeug und Ihre Maschinen.